• als Deutscher in Bulgarien leben

    Landleben oder Metropole

Ihre Entscheidung als deutscher Auswanderer

In den vergangenen Jahren sind immer mehr Deutsche nach Bulgarien gekommen. Viele Menschen haben bereits die Schönheit dieses Landes entdeckt und planen eine aussichtsreiche Zukunft in Bulgarien. In Bulgarien überzeugen besonders die geringen Lebenshaltungskosten, durch welche auch mit einem in Deutschland vergleichsweise geringen Einkommen, ein sehr komfortables Leben geführt werden kann. Aber nicht nur aus finanzieller Sicht ist Bulgarien eine sehr gute Adresse für deutsche Auswanderer. Bulgarien bietet eine einzigartige Natur und viele natürliche Kurorte, welche sie in dieser Form in Europa kaum finden werden.

Wenn sie ebenfalls planen sollten, nach Bulgarien auszuwandern, dann stellt sich natürlich die Frage, welche Stadt oder welcher Ort ihre zukünftige Heimat sein soll. Bulgarien bietet Ihnen in diesem Zusammenhang eine riesige Vielfalt und viele interessante Kontraste. Wenn Sie sich für ein Leben in Bulgarien entschieden haben, dann können Sie sowohl in eine große Metropole ziehen und die lebendige Stadt erleben, als auch in eine dörfliche Region, welche Ihnen viel Abgeschiedenheit und Ruhe bringen wird.

Dieser Artikel beschäftigt sich nun ausführlich mit den größten Metropolen des Landes und auch den interessantesten ländlichen Regionen. Hierdurch erhalten Sie wichtige Informationen und können die Vorteile und Nachteile ganz genau gegenüberstellen. Bevor Sie daher nach Bulgarien auswandern, sollten Sie sich genau überlegen, wie ihr zukünftiges Leben in diesem spannenden Balkanland im Detail aussehen soll.

Landeshauptstadt Sofia

Sofia ist die bulgarische Landeshauptstadt und liegt im Westen des Landes. Sofia kann auch als das wirtschaftliche Zentrum Bulgariens bezeichnet werden. Mittlerweile haben sich bereits viele internationale Konzerne in Sofia niedergelassen. Auch deutsche Auswanderer werden in Sofia auf dem Arbeitsmarkt händeringend gesucht. Der gute Ruf eilt den Deutschen in Bulgarien natürlich auch in der bulgarischen Landeshauptstadt voraus. In Sofia selber leben über 1,2 Millionen Menschen. Sie können sich entweder direkt für das Zentrum entscheiden oder Sie wählen einen der äußeren Stadtteile. In diesem Zusammenhang sollten Sie in Bulgarien natürlich auch immer die aktuellen Mieten und Kaufpreise ganz genau miteinander vergleichen.

Sofia verfügt über ein sehr gutes Straßennetz, sodass sie sich problemlos auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln in der bulgarischen Hauptstadt bewegen können. Über die Autobahn A2 gelangen Sie außerdem direkt von Sofia nach Varna und können dort an der Schwarzmeerküste auch gerne ihren Sommerurlaub verbringen. Wer sich in Bulgarien daher für Sofia als seine zukünftige Stadt entschieden hat, befindet sich immer am Puls der Zeit und kann ein lebendiges Bulgarien erleben. Nutzen Sie  ebenfalls die Möglichkeiten in Sofia viele kulturelle Denkmäler und Plätze zu besuchen. Wenn Sie sich in Sofia befinden, sollten Sie generell die Alexander-Newski-Kathedrale besuchen, da dies eines der Wahrzeichen der bulgarischen Hauptstadt ist. Für eine Besichtigung können Sie vor Ort natürlich auch an unterschiedlichen Führungen teilnehmen.

Plovdiv bietet eine wunderschöne Altstadt

Plovdiv ist mit seinen knapp über 300.000 Einwohnern die zweitgrößte Stadt Bulgariens. Plovdiv gilt zudem auch als Kulturhauptstadt des Landes und hat besonders für Freunde der bulgarischen Historie einiges zu bieten. Sie werden in Plovdiv auch von einem Flughafen profitieren können, welcher sich ca. 10 km vom Stadtzentrum entfernt. Dort haben Sie die Möglichkeit, bei Bedarf auch schnell in die Heimat zu fliegen oder Besuch empfangen zu können. Plovdiv gehört nach der Landeshauptstadt Sofia als zweitwichtigster Industriestandort in Bulgarien. In Plovdiv haben sich mittlerweile ebenfalls viele europäische und besonders deutsche Unternehmen niedergelassen. Besonders die historische Altstadt von Plovdiv ist in jedem Fall einen Besuch wert.

Varna Goldstrand

Die Stadt Varna liegt direkt an der bulgarischen Schwarzmeerküste und ist Jahr für Jahr ein beliebtes Ziel für viele deutsche Urlauber. Von Varna haben Sie die Möglichkeit, in nur wenigen Minuten entweder zum Goldstrand gelangen zu können. Aber auch die historische Altstadt von Warner hat einiges zu bieten. Varna verfügt zudem auch über einen eigenen Flughafen, durch welchen sie auch Direktflüge nach Deutschland buchen können. Durch seine Nähe zum Meer hat sich die Umgebung rundum Varna auch besonders für deutsche Auswanderer in Bulgarien sehr attraktiv gemacht. Deutsche schwärmen besonders vom angenehmen Klima und der reinen Luft rundum Varna. Wenn sie sich direkt in Varna niederlassen wollen, dann sollten Sie hier allerdings ebenfalls auf die Preise achten. Es gibt aber auch zahlreiche malerische Dörfer, welche sich in unmittelbarer Nähe befinden und ebenfalls interessante Möglichkeiten für einen Kauf bieten können.

Burgas mit seinem wunderschönen Meeresgarten

Burgas ist die viertgrößte Stadt in Bulgarien und besonders durch seinen einzigartigen Hafen bekannt. Auch Burgas ist Jahr für Jahr beliebte Anlaufstelle für viele deutsche Touristen. Von Burgas aus gelangen Sie ebenfalls bereits innerhalb von wenigen Minuten an die bulgarische Schwarzmeerküste und können dort einen einzigartigen Urlaub verbringen. Deutsche Auswanderer haben Burgas längst für sich entdeckt und es haben sich mittlerweile viele Deutsche in Burgas und in der näheren Umgebung angesiedelt. Burgas beeindruckt außerdem auch durch seine malerische Altstadt und die vielen schönen Cafés, welche auch fußläufig bereits nach kurzer Zeit besucht werden können.

Das Klima in Burgas ist ganzjährig mediterran und angenehm. Burgas ist für Sie definitiv die richtige Anlaufstelle, wenn Sie sich in der unmittelbaren Nähe zum Schwarzen Meer dauerhaft niederlassen wollen und eine wirklich gute Infrastruktur wünschen.

Das bulgarische Landleben

Bulgarien bietet für deutsche Auswanderer auch vielfältige Möglichkeiten, wenn Sie das Landleben eher bevorzugen. Wenn Sie sich für das Land leben in Bulgarien entscheiden, gibt es diesbezüglich natürlich auch einige wichtige Dinge, welche Sie beachten sollten.

Ein großer Vorteil des Landlebens in Bulgarien sind die unschlagbar günstigen Preise. Hierbei können Sie bereits für kleines Geld ein großes Landhaus mit dazugehörigem Grundstück erwerben. Wenn sie eigenes Obst und Gemüse anbauen wollen oder eventuell sogar Viehzucht betreiben möchten, dann bieten Ihnen die großen und reichhaltigen Flächen in den ländlichen Regionen dafür die idealen Voraussetzungen. Bulgarien verfügt nämlich über einen sehr fruchtbaren Boden, sodass ihre Ernte mit Sicherheit immer sehr reichhaltig ausfallen wird.

Aber auch wenn sie sich in Bulgarien in einer ländlichen Region niederlassen wollen, müssen Sie nicht zwangsläufig auf weitere, sehr bekannte Ausflugsziele verzichten. In den Regionen um Varna und Burgas gibt es bereits wenige Kilometer entfernt viele ländlich gelegene Dörfer, in welchen die Mieten und die Kaufpreise im Vergleich zu den großen Zentren deutlich geringer sind. Wenn sie sich in Bulgarien für ein solches Objekt entscheiden, dann können Sie deutlich sparen und müssen aber trotzdem nicht auf die Schönheit dieser Städte oder auf den unmittelbar gelegenen Sonnenstrand bzw. Goldstrand verzichten.

Bulgarien verfügt zudem auch über ein sehr gutes Straßennetz, sodass sie auch von ländlichen Regionen schnell in die größten Zentren gelangen können. Auch in den kleineren Regionen sind in vielen Fällen die Allgemeinmediziner sehr gut zu erreichen. Wenn Sie daher zusätzlich auch über einen eigenen PKW verfügen, können die ländlichen Regionen in Bulgarien für Sie ebenfalls eine interessante Alternative darstellen.

Fazit: Landleben oder Metropole auf Ihrem individuellen Geschmack kommt es an

Wenn sie nach Bulgarien auswandern möchten, bieten Ihnen sich hierbei unterschiedliche Möglichkeiten, wie Sie Ihre Zukunft ganz nach Ihrem individuellen Geschmack gestalten können. Dabei können sie sich zum einen für eine der großen Metropolen entscheiden. Wenn Sie das moderne, manchmal hektische aber auch spannende Bulgarien erleben wollen, dann können die großen Städte wie Sofa oder Plovdiv definitiv für Sie interessant sein. Das moderne Sofia beeindruckt außerdem auch durch einen interessanten Stadtkern und zugleich aber auch durch viele Denkmäler und historische Bauten. In vielen internationalen Unternehmen, welche die in Sofia finden werden, werden sie auch in deutscher oder englischer Sprache weiter kommen. Trotzdem sollten Sie auch auf jeden Fall die bulgarische Landessprache lernen, wenn sie dauerhaft diesem Land leben möchten.

Wenn es sie an das Schwarze Meer zieht, dann sind sie in den Städten Varna und Burgas definitiv richtig. Varna und Burgas liegen in unmittelbarer Nähe zum Sonnenstrand bzw. zum Goldstrand und beeindrucken fast das ganze Jahr über durch schönes Wetter, angenehmes Klima und eine tolle Luft. Langfristige Strand-Aufenthalte sind ihnen in diesen Regionen zu jederzeit möglich. Die vielen kleinen Cafés rund um die Schwarzmeerküste laden außerdem auch zu ausgiebigen Spaziergängen ein. Generell sind in dieser Region auch viele Kurorte vorhanden, durch welche sie auch gesundheitlich oder auch nur zur reinen Entspannung profitieren können.

Wenn Sie das Landleben in Ruhe und Abgeschiedenheit bevorzugen, werden sie in vielen malerischen und schönen Dörfchen mit Sicherheit auch ein neues Domizil finden. Die Preise in diesen Regionen sind unfassbar günstig und es bieten sich Ihnen viele Möglichkeiten, um auch selber Obst oder Gemüse auf ihrem Grundstück anzubauen. Das Landleben in Bulgarien ist selbstverständlich auch immer mit einem Schuss Romantik Versehen. Durch die freundlichen und aufgeschlossenen Leute werden sie in den ländlichen Regionen definitiv auch als deutscher Auswanderer in Bulgarien schnell Anschluss finden. In vielen Dörfern befinden sich auch internationale Auswanderer, sodass sie auch schnell neue Kontakte knüpfen können.