• Firmengründung in Bulgarien

    bietet viele Vorteile für Unternehmer

Sie möchten eine Firma in Bulgarien gründen?

Entdecken Sie das Steuerparadies Bulgarien in der EU!

Das Steuerparadies Bulgarien ist ein idealer Standort für Firmengründer und  Investoren. Der Balkanstaat am Schwarzen Meer ist seit 2007 in der EU. Die erheblichen steuerlichen und regionalen Vorteile sind besonders für kleine und mittelständische Betriebe ein großer Anreiz. Hier erfahren Sie, welche Vorteile das Land bietet und was Sie bei Ihrer Firmengründung in Bulgarien beachten sollten.

Steuerliche Vorteile

Als vollwertiges Mitglied der EU nimmt Bulgarien am freien Waren-, Kapital- und Dienstleistungsverkehr teil. Es gibt einen einheitlichen Steuersatz, der Flat Tax genannt wird. Die Einkommens- und Körperschaftssteuer beträgt in Bulgarien nur 10 %. Zudem gibt es eine Quellensteuer auf Liquidationsanteile und Dividenden in Höhe von 5 %. Ein weiterer Anreiz ist, dass es zwischen Bulgarien und 60 Staaten ein Doppelbesteuerungsabkommen gibt. Dadurch ist eine Firmengründung in Bulgarien gleichermaßen interessant wie eine Investition.

Regionale Vorteile

Für produzierende Unternehmen bietet Bulgarien sogar noch weitere Anreize. Wenn Sie sich in einer Region niederlassen, in der die Arbeitslosigkeit hoch ist, können Sie Ihre Steuerlast weiter senken. Die geografische Nähe zu Deutschland ist ein attraktiver Standortfaktor. Mit dem Flugzeug sind Sie innerhalb von zwei Stunden in Deutschland. Insbesondere in Zeiten steigender Treibstoffpreise sind kurze Wege von großer Bedeutung.

Infrastruktur

Wenn Sie für Ihre Firmengründung in Bulgarien eine Immobilie erwerben möchten, können Sie sich über günstige Kaufpreise freuen. Die Mietpreise sind ebenfalls attraktiv. In den meisten Regionen steht Ihnen eine sehr gute Infrastruktur - wie zum Beispiel schnelles Internet - zur Verfügung. Die Energiekosten sind vergleichsweise niedrig. Diese Faktoren erleichtern Ihnen die Firmengründung in Bulgarien und verbessern das zukünftige Wachstum Ihres Unternehmens.

Arbeitskräfte und Lohnkosten

Insbesondere in Gebieten mit hoher Arbeitslosenrate stehen genügend Arbeitskräfte zur Verfügung. Diese haben in der Regel einen hohen Bildungsstandard. Als Unternehmer profitieren Sie zudem von einem sehr niedrigen Mindestlohn und einer günstigen Sozialversicherung.

Firmengründung Bulgarien - schnell und flexibel

Sie können in Bulgarien eine OOD/EOOD gründen. Es handelt sich um eine vollwertige EU-Firma. Die Firmengründung in Bulgarien erfolgt schnell und unkompliziert. Für die Gründung einer OOD/EOOD müssen Sie meist nicht einmal nach Bulgarien reisen. Ihre geschäftlichen Tätigkeiten können Sie einem professionellen Büroservice in Bulgarien übergeben. So müssen Sie nicht das ganze Jahr über im Land sein und können dennoch die Vorteile des Steuerparadieses Bulgarien nutzen.

Handlungsfähigkeit in der EU

Nach der Firmengründung in Bulgarien können Sie in der gesamten EU arbeiten. Sie sind dabei genauso handlungsfähig wie eine deutsche Firma in Europa.

Die EU fördert Outsourcing

Die Europäische Union bietet Förderungen für Outsourcing in Bulgarien. Diese gelten für produzierende Gewerbebetriebe und Dienstleistungen. Es können zum Beispiel Maschinen, Anlagen und Betriebsgebäude gefördert werden. Die Höhe der Zuschüsse kann je nach Investition bis zu 50 % betragen. Die Auslagerung einzelner Geschäftsprozesse senkt die Kosten und erhöht den Gewinn.

Professionelle Unterstützung bei der Firmengründung in Bulgarien

Wocodi Ltd. bietet Ihnen eine kompetente und zuverlässige Unterstützung bei Ihrer Firmengründung in Bulgarien. Sie bekommen eine individuelle Beratung, um die zahlreichen Vorteile in Bulgarien optimal nutzen zu können. Darüber hinaus erhalten Sie wichtige Informationen und Tipps für Ihre

Auswanderung nach Bulgarien. Schreiben Sie uns einfach eine E-Mail.

Wünschen Sie weitere Informationen zu der Gründung einer Firma in Bulgarien oder haben Sie den Entschluss gefasst eine Firma in Bulgarien zu gründen, so kontaktieren Sie uns für ein kostenfreies Beratungsgespräch.